Hat „Something In The Rain“ ein Happy End?

Das K-Drama „Something In The Rain“ mit Crash Landing On You-Star Son Ye Jin war ein Hit bei den Zuschauern. Die Show erzählt die Geschichte einer Frau Ende 30, die sich in einen jüngeren Mann verliebt. Aber hat die Show ein Happy End? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Etwas im Regen Happy End

Worum geht es in „Something In The Rain“?

Something In The Rain ist eine südkoreanische Fernsehserie, die vom 30. März bis 19. Mai 2023 auf JTBC ausgestrahlt wurde. Darin ist Son Ye Jin als Yoon Jin Ah zu sehen, eine Frau Ende 30, die sich in einen jüngeren Mann verliebt, gespielt von Jung Hae In. Die Show folgt ihrer Beziehung, während sie sich durch die Komplexität der Altersunterschiedsromantik und die Erwartungen der Gesellschaft bewegen.

Hat etwas im Regen ein Happy End? Ein Standbild aus dem K-Drama mit Son Ye Jin und Jung Hae In.

Hat „Something In The Rain“ ein Happy End?

Ja, Something In The Rain hat ein Happy End. Die Beziehung zwischen Yoon Jin Ah und Jung Hae In wird durch den Druck der Gesellschaft auf die Probe gestellt, aber am Ende gelingt es ihnen, diese Hindernisse zu überwinden und gemeinsam ihr Glück zu finden. Die Show endet damit, dass sich die beiden in einem leidenschaftlichen Kuss umarmen und damit ihre Verbundenheit zueinander zum Ausdruck bringen.

Die südkoreanische Dramaserie „Something In The Rain“ war bei den Zuschauern ein Hit, aber hat sie ein Happy End? Die Show erzählt die Geschichte von Yoon Jin-ah, einer alleinstehenden Frau in den Dreißigern, und ihrer Beziehung zu einem jüngeren Mann. Obwohl die Show kein traditionelles Happy End hat, bietet sie doch einen zufriedenstellenden Abschluss, der den Zuschauern ein Gefühl der Hoffnung gibt. Die Serie berührt auch Themen wie Liebe, Familie und Freundschaft und ist daher ein Muss für Fans koreanischer Dramen. Für diejenigen, die auf der Suche nach mehr Romantik sind, können sie sich die Affäre um Nick Florescu oder das Manhwa „Low Tide in Twilight“ ansehen.

Was macht „Something In The Rain“ so besonders?

„Something In The Rain“ ist etwas Besonderes, weil es das Thema Altersunterschiedsromantik auf realistische und ausgereifte Weise angeht. Die Serie scheut die Schwierigkeiten, die eine solche Beziehung mit sich bringt, nicht, verteufelt sie aber auch nicht. Stattdessen zeigt es, dass Liebe über das Alter hinausgehen kann und dass es möglich ist, in einer unkonventionellen Beziehung Glück zu finden.

Abschluss

„Something In The Rain“ ist ein einzigartiges K-Drama, das das Thema Altersunterschiedsromantik auf ausgereifte und realistische Weise angeht. Die Show hat ein Happy End, bei dem Yoon Jin Ah und Jung Hae trotz des gesellschaftlichen Drucks gemeinsam ihr Glück finden. Wenn Sie auf der Suche nach einem K-Drama mit einer einzigartigen Geschichte und einem Happy End sind, ist „Something In The Rain“ auf jeden Fall einen Blick wert.

Verweise: