GTA 4 Ende erklärt: Beste Option zwischen Deal und Revenge Ende

GTA 4 ist eines der beliebtesten Videospiele der Welt. Es bietet eine Vielzahl von Optionen, die es den Spielern ermöglichen, ihre eigene Geschichte zu erzählen. Doch wie endet das Spiel? Wir erklären Ihnen, wie Sie die beste Option zwischen dem Deal- und dem Revenge-Ende wählen und welche Konsequenzen sie haben.

GTA 4 ist ein Open-World-Spiel, das Spielern die Freiheit gibt, ihre eigene Geschichte zu erzählen. Es gibt zwei mögliche Enden, die Spieler wählen können: das Deal-Ende und das Revenge-Ende. Beide Enden haben unterschiedliche Konsequenzen, die wir im Folgenden erklären werden.

Das Deal-Ende

Das Deal-Ende ist die weniger dramatische Option. Der Spieler entscheidet sich dafür, einen Deal mit dem russischen Mafiaboss Dimitri Rascalov zu machen. Der Spieler muss einige seiner Freunde verraten, um sein eigenes Leben zu retten. Dieses Ende ist weniger blutig und es gibt keine direkten Konsequenzen für den Spieler.

Das Revenge-Ende

Das Revenge-Ende ist die dramatischere Option. Der Spieler entscheidet sich dafür, Dimitri Rascalov zu töten, um seine Freunde zu rächen. Dieses Ende ist blutiger und es gibt direkte Konsequenzen für den Spieler. Der Spieler muss sich auf ein Leben auf der Flucht vorbereiten, da er nun ein gesuchter Verbrecher ist.

Welches Ende ist das Beste?

Es ist schwer zu sagen, welches Ende das Beste ist. Es kommt darauf an, was der Spieler erreichen möchte. Wenn der Spieler ein ruhiges und friedliches Leben führen möchte, ist das Deal-Ende wahrscheinlich die beste Option. Wenn der Spieler jedoch Rache an Dimitri Rascalov nehmen möchte, ist das Revenge-Ende wahrscheinlich die bessere Wahl.

Fazit

GTA 4 bietet Spielern zwei mögliche Enden: das Deal-Ende und das Revenge-Ende. Beide Enden haben unterschiedliche Konsequenzen, die sich auf das Leben des Spielers auswirken. Es ist schwer zu sagen, welches Ende das Beste ist, da es darauf ankommt, was der Spieler erreichen möchte. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen bei der Entscheidung helfen konnte. Rockstar Games , IGN , GamesRadar