Gibt es eine End-/Post-Credit-Szene in Top Gun: Maverick?

Obwohl Top Gun: Maverick 36 Jahre brauchte, um in die Kinos zu kommen, war die Wartezeit unbestreitbar lohnenswert. In diesem Artikel werden wir über das Ende oder die Post Credit Scene von Top Gun: Maverick sprechen.

Top Gun: Maverick-Handlung

Die lange Wartezeit

Top Gun: Maverick ist ein Action-Thriller, der von Paramount Pictures produziert wurde. Der Film ist eine Fortsetzung des 1986 erschienenen Films Top Gun. Der Film wurde von Tony Scott inszeniert und von Jerry Bruckheimer produziert. Der Film wurde am 26. Juni 2020 in den Kinos veröffentlicht. Die lange Wartezeit hat die Erwartungen an den Film erhöht und die Fans sind gespannt, was sie erwartet.

Die mit Spannung erwartete Fortsetzung des Klassikers Top Gun: Maverick aus dem Jahr 1986 soll 2023 erscheinen. Fans des Originalfilms haben sich gefragt, ob es im neuen Film eine End- oder Post-Credit-Szene geben wird. Obwohl es noch kein offizielles Wort gibt, ist es wahrscheinlich, dass es eine Art Post-Credit-Szene geben wird, da dies in modernen Filmen üblich ist. Bis zur Veröffentlichung des Films ist es jedoch unmöglich, dies genau zu wissen.

In der Zwischenzeit können sich Fans auf weitere bevorstehende Veröffentlichungen freuen, beispielsweise auf die mit Spannung erwartete Folge 6 von Snowdrop, die bald erscheinen soll. Darüber hinaus können Fans der Erfolgsserie „Catfish“ nachlesen, was mit Mike und Ashley passiert ist, dem Paar, das in der Serie zu sehen ist.

Links: Erscheinungsdatum von Snowdrop Ep 6 , Wels Mike und Ashley

Top Gun: Maverick-Endszenen

Was erwartet uns?

Der Film ist eine Fortsetzung des ersten Films und erzählt die Geschichte von Maverick, einem Kampfpiloten der US Navy. Der Film folgt Maverick, als er versucht, seine Karriere wieder in Gang zu bringen, während er sich mit den neuen Technologien und Kampfmethoden auseinandersetzt. Der Film ist voller Action und Spannung und die Fans sind gespannt, was sie am Ende erwartet.

Gibt es ein Ende oder eine Post Credit Scene?

Ja, es gibt ein Ende und eine Post Credit Scene in Top Gun: Maverick. Das Ende des Films ist sehr emotional und die Post Credit Scene ist eine nette Geste an die Fans. Die Post Credit Scene ist eine Hommage an den ersten Film und zeigt einige der bekannten Charaktere aus dem ersten Film. Es ist eine nette Geste an die Fans, die so lange auf die Fortsetzung gewartet haben.

Fazit

Top Gun: Maverick ist ein Action-Thriller, der von Paramount Pictures produziert wurde. Der Film ist eine Fortsetzung des 1986 erschienenen Films Top Gun. Der Film hat ein sehr emotionales Ende und eine nette Post Credit Scene, die eine Hommage an den ersten Film ist. Die lange Wartezeit hat die Erwartungen an den Film erhöht und die Fans sind gespannt, was sie erwartet.

Weiterführende Links

Weitere Informationen zu Top Gun: Maverick finden Sie auf IMDb und Verrottete Tomaten .