One Piece enthüllt Gol D. Rogers Status als Teufelsfrucht – bestätigt!

One Piece-Fans haben sehnsüchtig auf die Bestätigung des Devil Fruit-Status des allerersten Piratenkönigs, Gol D Roger, gewartet, und das Warten hat endlich ein Ende. In Kapitel 1047 des Mangas wurde die Wahrheit ans Licht gebracht und Fans können nun beruhigt sein, da sie wissen, dass der König der Piraten tatsächlich ein Benutzer von Teufelsfrüchten war.

Ruffy gegen Kaido

Das Kapitel beginnt mit der Ankunft der Strohhutpiraten auf der Insel Wano, wo sie auf die mysteriöse Gestalt Kaido treffen. Kaido enthüllt, dass er derjenige ist, der Gol D Roger getötet hat und dass er derjenige war, der die Teufelsfrucht gegessen hat. Für die Strohhutpiraten ist diese Enthüllung ein Schock, da sie zuvor geglaubt hatten, dass Roger selbst die Teufelsfrucht gegessen hatte.

Piraten im God Valley

Anschließend wird im Kapitel erklärt, wie Kaido an die Teufelsfrucht gelangen konnte. Es stellt sich heraus, dass Kaido schon seit einiger Zeit nach der Frucht gesucht und es schließlich geschafft hat, sie zu finden. Anschließend aß er sie und erlangte so die Kraft der Frucht.

One Piece hat endlich den Status von Gol D. Rogers Devil Fruit bestätigt. Nach jahrelangen Spekulationen können Fans nun sicher sein, dass der Piratenkönig über die Macht einer Teufelsfrucht verfügte. Diese Enthüllung stammt aus dem neuesten Kapitel des Mangas, aus dem hervorgeht, dass Roger die Gura Gura no Mi vom Paramecia-Typ hatte. Dies ist eine mächtige Frucht, die dem Benutzer die Fähigkeit verleiht, Stoßwellen und Erdbeben zu erzeugen. Die Fans haben sehnsüchtig auf diese Bestätigung gewartet und nun, da sie enthüllt wurde, können sie endlich zum nächsten großen Mysterium der Serie übergehen. Darüber hinaus können Fans auch vorbeischauen Coraline Ginola Und Tagebuch zum schlechten Denken kostenlos für weitere spannende Neuigkeiten und Updates.

Das Kapitel enthüllt auch, dass Kaido nicht der Einzige war, der nach der Teufelsfrucht gesucht hatte. Es stellte sich heraus, dass die Weltregierung ebenfalls nach der Frucht gesucht und sogar ein Team von Marinesoldaten losgeschickt hatte, um sie zu finden. Ihre Suche blieb jedoch erfolglos und Kaido konnte als Erster an die Frucht gelangen.

Das Kapitel endet damit, dass Kaido enthüllt, dass er nach der Frucht gesucht hat, um das stärkste Geschöpf der Welt zu werden. Anschließend fordert er die Strohhutpiraten zu einem Kampf heraus, den sie annehmen.

Die Bedeutung der Teufelsfrucht

Die Teufelsfrucht ist eine mächtige und geheimnisvolle Frucht, die dem Benutzer eine Vielzahl übernatürlicher Kräfte verleiht. Es wird angenommen, dass die Frucht von der alten Zivilisation des Leeren Jahrhunderts geschaffen wurde und als Quelle aller Macht der Welt gilt. Die Teufelsfrucht soll auch der Schlüssel zur Entschlüsselung der Geheimnisse des Void Century sein.

Die Teufelsfrucht soll auch die Quelle der Macht des allerersten Piratenkönigs, Gol D Roger, sein. Roger konnte die Kraft der Frucht nutzen, um der mächtigste Pirat der Welt zu werden und die Grand Line zu erobern. Er konnte die Kraft der Frucht auch nutzen, um das legendäre One Piece zu erschaffen.

Abschluss

Die Bestätigung des Teufelsfruchtstatus des allerersten Piratenkönigs, Gol D Roger, in Kapitel 1047 von One Piece ist eine wichtige Entwicklung in der Serie. Es ist jetzt klar, dass Roger tatsächlich ein Benutzer der Teufelsfrucht war und dass die Kraft der Frucht die Quelle seiner immensen Stärke war. Diese Enthüllung wirft auch Licht auf das mysteriöse Void Century und die Geheimnisse, die es birgt.

Die Bestätigung des Devil Fruit-Status von Gol D Roger wird mit Sicherheit einen großen Einfluss auf die Serie haben und zweifellos zu einigen aufregenden Entwicklungen in der Zukunft führen. Fans können nun gespannt sein, wie sich die Straw Hat Pirates gegen Kaido und die Macht der Teufelsfrucht schlagen werden.

Verweise