Das Ende des Gebers erklärt: Was ist mit Jonas passiert?

Wie der FilmDer GeberAm Ende rennt Jonas mit Baby Gabriel nach „Anderswo“. Jonas' Familie kümmerte sich um das Baby, aber er beschließt, es an einen besseren Ort zu bringen. Doch was bedeutet dieses Ende für Jonas und seine Familie? In diesem Artikel erklären wir das Ende vonDer Geberund was es für Jonas und seine Familie bedeutet.

Das Ende des Gebers erklärt

Der Giver-Film erklärt

Der FilmDer Geberbasiert auf dem gleichnamigen Roman von Lois Lowry aus dem Jahr 1993. Es erzählt die Geschichte einer dystopischen Gesellschaft, in der alle Emotionen und Erinnerungen unterdrückt werden. Jonas, der Protagonist, wird zum Empfänger der Erinnerung gewählt und hat die Aufgabe, die Erinnerungen der Gemeinschaft wiederherzustellen. Er erfährt die Wahrheit über die Gesellschaft und beschließt, Maßnahmen zu ergreifen.

„The Giver“ ist ein klassischer Roman von Lois Lowry, der die Geschichte von Jonas erzählt, einem kleinen Jungen, der in einer scheinbar perfekten Welt lebt. Das Ende des Romans lässt Raum für Interpretationen, aber es wird allgemein angenommen, dass Jonas in der Lage ist, seiner Welt zu entfliehen und eine neue zu finden. In dieser neuen Welt kann Jonas die Freuden des Lebens wie Liebe, Schmerz und Freiheit erleben. Er findet auch einen Weg, seine Erinnerungen mit den Menschen seiner neuen Welt zu teilen und ihnen die Möglichkeit zu geben, die gleichen Gefühle zu erleben wie er. In welchem ​​Kapitel tötet Makima die Macht? , Wo finden Erwachsene statt? .

Warum ist Jonas im Geber weggelaufen?

Was geschah mit Jonas am Ende von The Giver?

Am Ende des Films beschließt Jonas, Baby Gabriel mitzunehmen und nach „Anderswo“ zu fliehen. Dies ist ein Ort, an dem Erinnerungen und Emotionen nicht unterdrückt werden und an dem die Menschen frei leben können. Jonas' Familie bleibt zurück, aber sie versteht seine Entscheidung und unterstützt ihn. Jonas und Gabriel machen sich auf den Weg zu „Elsewhere“ und der Film endet damit, dass sie auf eine wunderschöne Landschaft blicken.

Taylor Swift-Filme

Was bedeutet das Ende für Jonas und seine Familie?

Das Ende vonDer Geberist hoffnungsvoll. Jonas hat sich entschieden, aktiv zu werden und für eine bessere Zukunft zu kämpfen. Er hat Baby Gabriel an einen Ort gebracht, an dem es frei und ohne Angst leben kann. Für Jonas‘ Familie ist das Ende bittersüß. Sie verstehen, warum Jonas diese Entscheidung getroffen hat, sind aber auch traurig, ihn gehen zu sehen. Sie sind jedoch stolz auf ihn, weil er für das einsteht, woran er glaubt.

Der Geber

Was ist die Botschaft des Gebers?

Die Botschaft vonDer Geberist ein Zeichen der Hoffnung und des Mutes. Es ermutigt uns, für das einzustehen, woran wir glauben, und für eine bessere Zukunft zu kämpfen. Es erinnert uns auch daran, dass es auch in den dunkelsten Zeiten immer Hoffnung gibt. Das Ende des Films ist eine Erinnerung daran, dass wir alle etwas bewirken können und dass wir niemals aufgeben sollten.

Was passiert am Ende des Gebers?

Abschluss

Das Ende vonDer Geberist hoffnungsvoll. Jonas hat sich entschieden, aktiv zu werden und für eine bessere Zukunft zu kämpfen. Er hat Baby Gabriel an einen Ort gebracht, an dem es frei und ohne Angst leben kann. Für Jonas‘ Familie ist das Ende bittersüß. Sie verstehen, warum Jonas diese Entscheidung getroffen hat, sind aber auch traurig, ihn gehen zu sehen. Die Botschaft des Films ist Hoffnung und Mut und erinnert uns daran, dass wir alle etwas bewirken können.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie auf Die Odyssee online und Der Wächter .