Usagi Drop Manga-Ende: Warum waren die Fans mit dem Abschluss so unzufrieden?

Usagi Drop, auch bekannt als Bunny Drop, ist eine Manga-Serie, die vor einiger Zeit zu Ende ging, aber die Fans diskutieren immer noch über ihr Ende. Warum waren die Fans so unzufrieden mit dem Schluss und was hätte anders gemacht werden können?

Ende des Mangas „Usagi Drop“.

Usagi Drop ist eine Manga-Serie, die von Yumi Unita geschrieben und illustriert wurde. Die Serie handelt von einem 30-jährigen Junggesellen namens Daikichi, der sich plötzlich um ein 6-jähriges Mädchen namens Rin kümmern muss, nachdem sein Großvater stirbt. Daikichi nimmt Rin bei sich auf und die beiden bilden eine Familie. Die Serie folgt ihrer Reise, wie sie sich aneinander anpassen und wie sie sich gegenseitig unterstützen.

Usagi Drop Manga-Ende – Was ist schief gelaufen?

Die Serie endete im Jahr 2011 und die Fans waren nicht glücklich mit dem Ende. Viele Fans fühlten sich, als hätten sie einige wichtige Informationen über Rin und Daikichi verpasst. Viele Fans waren auch enttäuscht, dass die Serie nicht mehr über Rins Mutter erzählt hat, die nie erwähnt wurde. Einige Fans fühlten sich auch, als hätte die Serie nicht genug Zeit gehabt, um die Beziehung zwischen Daikichi und Rin zu entwickeln.

Das Ende des Usagi Drop-Manga hinterließ bei vielen Fans ein Gefühl der Unzufriedenheit und Unzufriedenheit. Die Geschichte handelt vom Leben von Daikichi, einem 30-jährigen Junggesellen, der seine sechsjährige Verwandte Rin aufnimmt, nachdem ihre Mutter gestorben ist. Der Manga folgt ihrem gemeinsamen Leben, während Daikichi lernt, Vater zu werden und Rin erwachsen wird. Das Ende des Mangas hinterließ bei vielen Fans das Gefühl, die Geschichte sei ungelöst und die Charaktere hätten nicht den Abschluss erhalten, den sie verdient hätten. Die Fans waren besonders unzufrieden mit der mangelnden Lösung zwischen Daikichi und seiner Geliebten Kouki. Trotz der Beliebtheit des Mangas hinterließ das Ende bei vielen Fans ein Gefühl der Enttäuschung und Unzufriedenheit. Wo wird Brokenwood Mysteries gedreht? , Wann findet Naruto heraus, dass Hinata ihn mag?

Was hätte anders gemacht werden können?

Einige Fans glauben, dass die Serie mehr Zeit hätte haben sollen, um die Beziehung zwischen Daikichi und Rin zu entwickeln. Einige Fans glauben auch, dass die Serie mehr über Rins Mutter hätte erzählen sollen. Einige Fans glauben auch, dass die Serie mehr über Daikichis Gefühle hätte erzählen sollen, als er sich entschied, Rin bei sich aufzunehmen.

Einige Fans glauben auch, dass die Serie mehr über Rins Gefühle hätte erzählen sollen, als sie sich an Daikichi anpasste. Einige Fans glauben auch, dass die Serie mehr über Daikichis Familie hätte erzählen sollen, um zu zeigen, wie sie auf die Entscheidung reagierten, Rin bei sich aufzunehmen.

Fazit

Usagi Drop ist eine Manga-Serie, die vor einiger Zeit zu Ende ging, aber die Fans diskutieren immer noch über ihr Ende. Viele Fans waren unzufrieden mit dem Ende, da sie das Gefühl hatten, dass die Serie nicht genug Zeit hatte, um die Beziehung zwischen Daikichi und Rin zu entwickeln und mehr über Rins Mutter zu erzählen. Es gibt viele Dinge, die anders gemacht werden könnten, um das Ende der Serie zu verbessern.

Weitere Informationen zu Usagi Drop finden Sie auf Wikipedia und Anime Planet .