One Direction: Wann haben sie sich getrennt und wo sind sie jetzt?

One Direction, die englisch-irische Pop-Boyband, hat uns 2011 mit ihrem ersten Album „What Makes You Beautiful“ verzaubert. Seitdem sind viele Jahre vergangen und die Band hat sich aufgelöst. Aber was ist aus den einzelnen Mitgliedern geworden? Wir haben uns auf die Suche gemacht und wollen euch hier die Antworten liefern.

Wann hat sich One Direction getrennt?

Wann hat sich One Direction aufgelöst?

One Direction hat sich im März 2015 aufgelöst. Nachdem die Bandmitglieder Zayn Malik und Louis Tomlinson im März 2015 angekündigt hatten, dass sie die Band verlassen würden, entschieden sich die restlichen Mitglieder Harry Styles, Niall Horan und Liam Payne, die Band aufzulösen. Die Band hatte zuvor angekündigt, dass sie eine Pause einlegen würden, aber nach dem Ausstieg von Zayn und Louis entschieden sie sich, die Band aufzulösen.

One Direction war eine der beliebtesten Boybands der 2010er Jahre. Die 2010 gegründete Gruppe erlangte schnell Ruhm und veröffentlichte fünf Studioalben, bevor sie sich 2016 trennte. Fans auf der ganzen Welt waren am Boden zerstört, als die Gruppe ihre Auflösung bekannt gab, doch alle Mitglieder verfolgten weiterhin erfolgreiche Solokarrieren. Was ist also mit One Direction passiert und wo sind sie jetzt? Millie Bobby Brown gegen Elizabeth Perkins , Legoshi und Haru kommen zusammen .

Was machen die einzelnen Mitglieder heute?

Nachdem sich die Band aufgelöst hat, haben sich die einzelnen Mitglieder auf unterschiedliche Wege begeben. Harry Styles hat sich der Schauspielerei und der Musik zugewandt und ist mit seinem ersten Soloalbum „Harry Styles“ sehr erfolgreich gewesen. Louis Tomlinson hat ebenfalls ein Soloalbum veröffentlicht und ist auch als Schauspieler und Songwriter tätig. Niall Horan hat ebenfalls ein Soloalbum veröffentlicht und ist auch als Songwriter tätig. Liam Payne hat ebenfalls ein Soloalbum veröffentlicht und ist auch als Songwriter und Produzent tätig. Zayn Malik hat ebenfalls ein Soloalbum veröffentlicht und ist auch als Songwriter und Produzent tätig.

Was ist aus dem One Direction-Hype geworden?

Der One Direction-Hype ist nach wie vor stark. Die Fans der Band sind immer noch sehr aktiv und unterstützen die einzelnen Mitglieder bei ihren Solo-Projekten. Auch wenn die Band nicht mehr zusammen ist, sind die einzelnen Mitglieder immer noch sehr beliebt und erfolgreich. Die Band hat eine große Fangemeinde, die sie auch nach der Auflösung der Band unterstützt.

Fazit

One Direction hat uns 2011 mit ihrem ersten Album „What Makes You Beautiful“ verzaubert. Seitdem sind viele Jahre vergangen und die Band hat sich aufgelöst. Die einzelnen Mitglieder haben sich auf unterschiedliche Wege begeben und sind immer noch sehr erfolgreich. Der One Direction-Hype ist nach wie vor stark und die Fans der Band unterstützen die einzelnen Mitglieder bei ihren Solo-Projekten.

Quellen: Der Wächter , BBC News , Rollender Stein