800 Wörter: Wo wird es gedreht? Produktions- und Handlungsdetails

„800 Words“ ist eine wunderschöne Serie, bei der sich das Publikum fragt, wo sie gedreht wird. Die Serie basiert auf einem Mann, der mit seiner Familie von Sydney in eine kleine Küstenstadt in Neuseeland zieht. Es handelt von der Geschichte von George Turner, einem Witwer, der mit seinen beiden Kindern im Teenageralter in die kleine Stadt Weld zieht. Die Serie ist voller Drama, Komödie und Romantik und wurde für ihre Kinematographie gelobt. Wo wird also „800 Words“ gedreht? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wo wird 800 Wörter gedreht?

Produktionsdetails

800 Words ist eine australisch-neuseeländische Dramaserie, die 2015 Premiere hatte. Sie wurde von James Griffin und Maxine Fleming erstellt und von South Pacific Pictures produziert. Die Serie wird in Neuseeland gedreht und spielt in der fiktiven Stadt Weld. Darin sind Erik Thomson als George Turner, Melina Vidler als Shay Turner, Benson Jack Anthony als Arlo Turner und Michelle Langstone als Fiona zu sehen.

800 Words ist eine australisch-neuseeländische Comedy-Drama-Fernsehserie, die das Leben von George Turner verfolgt, einem verwitweten Vater von drei Kindern, der mit seiner Familie von Sydney in die neuseeländische Kleinstadt Weld zieht. Die Show wird in Auckland, Neuseeland, gedreht und von South Pacific Pictures produziert. Die Handlung folgt George, wie er sich an sein neues Leben in Weld gewöhnt, und den Schwierigkeiten, mit denen er konfrontiert ist, als er versucht, wieder Kontakt zu seinen Kindern aufzunehmen. Die Show untersucht auch die Beziehungen zwischen den Charakteren und den Stadtbewohnern von Weld. Fans der Serie können auf der offiziellen Website mehr über die Produktion und die Handlungsdetails von 800 Words erfahren. Darüber hinaus können sich Fans der Show über weitere interessante Themen informieren, z Indiana Massaras giftiger Ex-Freund Und Haikyuu-Kapitäne .

Wo wird 800 Wörter gedreht?

Details zur Handlung

Die Serie erzählt die Geschichte von George Turner, einem Witwer, der seine beiden Kinder im Teenageralter von Sydney in die kleine Küstenstadt Weld zieht. Er hofft, ein neues Leben zu beginnen und wieder Kontakt zu seinen Kindern aufzunehmen. Allerdings werden seine Pläne dadurch erschwert, dass die Stadt voller Geheimnisse und Überraschungen steckt. Im Verlauf der Serie müssen George und seine Familie lernen, sich an ihr neues Leben in Weld zu gewöhnen und mit den damit verbundenen Herausforderungen umzugehen.

Wo wird 800 Wörter gedreht?

„800 Words“ wird in Neuseeland gedreht. Die Serie spielt in der fiktiven Stadt Weld, die auf der realen Stadt Whangamata basiert. Die Stadt liegt auf der Coromandel-Halbinsel auf der Nordinsel Neuseelands. Die Serie wird an verschiedenen Orten in der Stadt gedreht, darunter am Strand, am Hafen und in der örtlichen Kneipe. Die Serie nutzt auch die atemberaubende Landschaft der Coromandel-Halbinsel, die eine wunderschöne Kulisse für die Show bietet.

Abschluss

„800 Words“ ist eine wunderschöne Serie, bei der sich das Publikum fragt, wo sie gedreht wird. Die Serie wird in Neuseeland gedreht und spielt in der fiktiven Stadt Weld, die auf der realen Stadt Whangamata basiert. Die Serie ist voller Drama, Komödie und Romantik und wurde für ihre Kinematographie gelobt. Wenn Sie also auf der Suche nach einer schönen Serie zum Anschauen sind, dann ist 800 Words auf jeden Fall einen Blick wert.

Verweise: