Wer ist John-Miles Lewis? Sohn des US-Staatsmannes John Lewis

John-Miles Lewis ist der Sohn des verstorbenen US-Staatsmannes John Lewis. Er ist das einzige Kind des Bürgerrechtlers und führt das Erbe seines Vaters seit seinem Tod im Jahr 2020 fort. John-Miles war ein lautstarker Verfechter von Bürgerrechten und sozialer Gerechtigkeit und war führend im Kampf für Rassengleichheit . In diesem Artikel werden wir untersuchen, wer John-Miles Lewis ist und wie er das Erbe seines Vaters weiterführt.

John-Miles Lewis

John-Miles Lewis: Eine kurze Biographie

John-Miles Lewis wurde 1997 in Atlanta, Georgia, geboren. Er ist das einzige Kind des verstorbenen US-Staatsmannes John Lewis und seiner Frau Lillian Miles. Er besuchte das Morehouse College in Atlanta, wo er einen Abschluss in Politikwissenschaft erwarb. Nach dem College arbeitete er als Gesetzesberater im US-Repräsentantenhaus. Derzeit studiert er Jura an der University of Georgia.

John-Miles Lewis und das Erbe seines Vaters

John-Miles Lewis ist seit dem Tod seines Vaters ein lautstarker Verfechter von Bürgerrechten und sozialer Gerechtigkeit. Er war führend im Kampf für Rassengleichheit und hat sich gegen Polizeibrutalität und systemischen Rassismus ausgesprochen. Er war auch ein lautstarker Unterstützer der Black Lives Matter-Bewegung. Darüber hinaus war er ein starker Befürworter des Stimmrechts und ein lautstarker Befürworter des Voting Rights Act von 1965.

John-Miles war auch führend im Kampf für wirtschaftliche Gerechtigkeit. Er war ein lautstarker Unterstützer der Bewegung „Fight for $15“, die eine Anhebung des Mindestlohns auf 15 US-Dollar pro Stunde anstrebt. Er war auch ein lautstarker Befürworter der Ausweitung des Earned Income Tax Credit, der einkommensschwachen Familien hilft, über die Runden zu kommen.

John-Miles Lewis ist der Sohn des verstorbenen US-Staatsmannes John Lewis. Er ist ein Bürgerrechtler und führend im Kampf für Rassengerechtigkeit. Er war ein lautstarker Verfechter des Wahlrechts, der Reform der Strafjustiz und der wirtschaftlichen Gerechtigkeit. Er war ein Anführer der Black Lives Matter-Bewegung und eine starke Stimme für die Rechte der Afroamerikaner. Er war eine starke Kraft im Kampf für Bürgerrechte und war führend im Kampf für Rassengerechtigkeit.

John-Miles Lewis war ein starker Verfechter der Bürgerrechte und führend im Kampf für Rassengerechtigkeit. Er war eine starke Stimme für die Rechte der Afroamerikaner und war führend in der Black Lives Matter-Bewegung. Er war eine starke Kraft im Kampf für Bürgerrechte und war führend im Kampf für Rassengerechtigkeit. Wann tritt Brook bei? , neuer Harem-Anime 2022 .

John-Miles Lewis und das Erbe seines Vaters

John-Miles Lewis ist seit dem Tod seines Vaters ein lautstarker Verfechter von Bürgerrechten und sozialer Gerechtigkeit. Er war führend im Kampf für Rassengleichheit und hat sich gegen Polizeibrutalität und systemischen Rassismus ausgesprochen. Er war auch ein lautstarker Unterstützer der Black Lives Matter-Bewegung. Darüber hinaus war er ein starker Befürworter des Stimmrechts und ein lautstarker Befürworter des Voting Rights Act von 1965.

John-Miles war auch führend im Kampf für wirtschaftliche Gerechtigkeit. Er war ein lautstarker Unterstützer der Bewegung „Fight for $15“, die eine Anhebung des Mindestlohns auf 15 US-Dollar pro Stunde anstrebt. Er war auch ein lautstarker Befürworter der Ausweitung des Earned Income Tax Credit, der einkommensschwachen Familien hilft, über die Runden zu kommen.

John-Miles Lewis und das Erbe seines Vaters

John-Miles Lewis führt das Erbe seines Vaters in vielerlei Hinsicht fort. Er war ein lautstarker Verfechter von Bürgerrechten und sozialer Gerechtigkeit und war führend im Kampf für Rassengleichheit. Er war auch ein starker Verfechter des Wahlrechts und der wirtschaftlichen Gerechtigkeit. Darüber hinaus war er ein lautstarker Unterstützer der Black Lives Matter-Bewegung und der Fight for 15-Dollar-Bewegung.

John-Miles ist auch führend im Kampf für Umweltgerechtigkeit. Er war ein lautstarker Befürworter des Green New Deal, der darauf abzielt, den Klimawandel anzugehen und Arbeitsplätze im grünen Energiesektor zu schaffen. Er war auch ein lautstarker Befürworter des Pariser Klimaabkommens, das darauf abzielt, die globalen Emissionen zu reduzieren.

Abschluss

John-Miles Lewis ist der Sohn des verstorbenen US-Staatsmannes John Lewis. Er setzt das Erbe seines Vaters in vielerlei Hinsicht fort, unter anderem indem er sich für Bürgerrechte und soziale Gerechtigkeit einsetzt, für Rassengleichheit kämpft und die Black Lives Matter-Bewegung und die Fight for 15-Dollar-Bewegung unterstützt. Er ist auch führend im Kampf für Umweltgerechtigkeit und war ein lautstarker Befürworter des Green New Deal und des Pariser Klimaabkommens. Kinder berühmter Persönlichkeiten genießen in ihrem Leben selten Privatsphäre, aber John-Miles Lewis tut sein Bestes, um das Erbe seines Vaters zu ehren und einen Unterschied in der Welt zu bewirken.

Verweise