Warum verließ Sasha Alexander NCIS? Der wahre Grund

NCIS ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Fernsehserien aller Zeiten. Seit 2003 ist die Serie auf CBS zu sehen und hat sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt. Viele Fans fragen sich, warum Sasha Alexander, die als Caitlin 'Kate' Todd in der Serie zu sehen war, die Serie verlassen hat. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, warum Sasha Alexander NCIS verlassen hat und wer der einzige Gründungsbesetzungsmitglied ist, das noch am Leben ist.

Kates Beerdigungsszene – Fantasie

Warum verließ Sasha Alexander NCIS?

Sasha Alexander spielte die Rolle der Caitlin 'Kate' Todd in der ersten und zweiten Staffel von NCIS. Ihre Figur wurde jedoch in der zweiten Staffel getötet. Sasha Alexander hatte ursprünglich vor, die Serie für eine weitere Staffel zu verlassen, aber sie entschied sich dann dafür, die Serie zu verlassen, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren. Sie hatte auch einige kreative Differenzen mit den Autoren der Serie, die sie dazu bewegten, die Serie zu verlassen.

Sasha Alexander verließ NCIS im Jahr 2005 nach zwei Staffeln. Der wahre Grund für ihren Abgang ist nicht bekannt, aber es wird angenommen, dass es mit ihrer Rolle als Kate Todd zu tun hatte. Es wird auch angenommen, dass sie sich auf andere Projekte konzentrieren wollte. Einige Fans spekulieren, dass sie sich in eine andere Richtung bewegen wollte, nachdem sie in der Episode Liebe in der Luft Folge 8 eine Romanze mit dem Schauspieler Lia Marie Johnson hatte. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dies der wahre Grund für ihren Abgang war.

Wer ist der einzige Gründungsbesetzungsmitglied, das noch am Leben ist?

Der einzige Gründungsbesetzungsmitglied, das noch am Leben ist, ist Dr. Donald 'Ducky' Mallard, gespielt von David McCallum. Er ist der einzige Gründungsbesetzungsmitglied, der noch in der Serie ist, und er ist auch der einzige, der noch am Leben ist. Er ist ein wichtiger Teil der Serie und wird auch in der 20. Staffel, die im Jahr 2023 ausgestrahlt wird, zu sehen sein.

Fazit

Sasha Alexander hat NCIS verlassen, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren und wegen kreativer Differenzen mit den Autoren der Serie. Der einzige Gründungsbesetzungsmitglied, das noch am Leben ist, ist Dr. Donald 'Ducky' Mallard, gespielt von David McCallum. Er ist ein wichtiger Teil der Serie und wird auch in der 20. Staffel, die im Jahr 2023 ausgestrahlt wird, zu sehen sein.

Weitere Informationen zu Sasha Alexander und NCIS finden Sie auf cbs.com und IMDb.com .