Warum hat Michael Learned die Waltons verlassen? Erklärt

„The Waltons“ war eine sehr lang laufende Fernsehserie mit neun Episoden, und Michael Learned war ein wichtiger Teil der Serie, da sie Olivia, eine der Hauptfiguren, spielte. Aber warum hat sie die Show verlassen? In diesem Artikel erklären wir, warum Michael Learned die Waltons verlassen hat und was nach ihrem Weggang geschah.

Michael lernte

Michael Learneds Abschied von den Waltons

Michael Learned verließ die Waltons 1981 nach sechs Spielzeiten. Sie spielte die Rolle der Olivia Walton seit dem Debüt der Serie im Jahr 1972. Ihr Weggang war auf eine Kombination mehrerer Faktoren zurückzuführen, darunter ihr Wunsch, andere Projekte zu verfolgen, und ihre Unzufriedenheit mit der Richtung, in die die Serie ging. Sie hatte auch das Gefühl, dass ihre Figur zu eindimensional geworden sei und ihr nicht genügend interessante Handlungsstränge geboten würden.

Michael Learned, der in der klassischen Fernsehserie „The Waltons“ die geliebte Matriarchin Olivia Walton spielte, verließ die Serie nach der sechsten Staffel. Der Grund für ihren Weggang war ihr Wunsch, andere Schauspielmöglichkeiten wahrzunehmen. Sie hatte das Gefühl, mit der Figur alles getan zu haben, was sie konnte, und wollte andere Rollen ausprobieren. Trotz ihres Weggangs blieb Learned eng mit der Besetzung und dem Team von „The Waltons“ verbunden und kehrte sogar für die Reunion-Filme der Serie zurück. Bis heute ist Learned für ihre Darstellung von Olivia Walton und ihren Einfluss auf die Serie in bester Erinnerung.



Wenn Sie mehr über andere klassische Fernsehsendungen erfahren möchten, können Sie hier vorbeischauen Ryan Garcias Baby Mama Und tmi bedeutet Kpop .

Michael lernte

Darüber hinaus war Learned auch mit der Umstellung der Serie auf einen komödiantischeren Ton unzufrieden. Sie hatte das Gefühl, dass die Show zu unbeschwert geworden war und dass es nicht mehr das Drama war, für das sie sich angemeldet hatte. Sie hatte auch das Gefühl, dass sich die Serie zu sehr auf die jüngeren Charaktere konzentrierte, was bedeutete, dass ihre Figur ins Abseits gedrängt wurde.

Was geschah, nachdem Michael erfahren hatte, dass er die Waltons verlassen hatte?

Nachdem Michael Learned die Waltons verlassen hatte, lief die Show weitere drei Staffeln ohne sie. Die Einschaltquoten der Show sanken erheblich und sie wurde schließlich 1981 abgesetzt. Die Produzenten der Show versuchten, Learned durch eine andere Schauspielerin zu ersetzen, aber die Show erlangte nie wieder ihre frühere Popularität.

Learned spielte später in einer Reihe weiterer Fernsehsendungen mit, darunter „Nurse“, „The Law and Harry McGraw“ und „The Mississippi“. Sie trat auch in mehreren Filmen auf, darunter „The Great Santini“ und „The Day After“. Im Laufe der Jahre spielte sie weiterhin Fernseh- und Filmrollen und war auch als Synchronsprecherin für Animationsfilme und Fernsehsendungen tätig.

Abschluss

Michael Learned war ein wichtiger Teil der Waltons und ihr Ausstieg aus der Show war ein schwerer Schlag für den Erfolg der Show. Ihr Weggang war auf eine Kombination mehrerer Faktoren zurückzuführen, darunter ihre Unzufriedenheit mit der Regie der Show und ihr Wunsch, andere Projekte zu verfolgen. Nach ihrem Weggang lief die Show noch drei Staffeln weiter, bevor sie schließlich abgesetzt wurde. Learned spielte später in zahlreichen anderen Fernsehshows und Filmen mit und spielte im Laufe der Jahre weiterhin Fernseh- und Filmrollen.

In diesem Artikel wurde erläutert, warum Michael Learned die Waltons verlassen hat und was nach ihrem Weggang geschah. Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war, um die Umstände ihres Ausscheidens aus der Show zu verstehen.

Verweise: