Warum wurde „Scream Queens“ abgesagt? Wie die Show zu kontrovers wurde

Nach nur zwei Staffeln wurde die Fox-Show Scream Queens eingestellt. Aber warum? Das war vor sechs Jahren, als der berühmte Produzent Ryan Murphy erfuhr, dass Fox beschlossen hatte, die Show abzusagen. Aber warum? Was machte die Show so kontrovers, dass sie abgesagt werden musste? Werfen wir einen Blick auf die Gründe, warum Scream Queens abgesagt wurde.

Warum wurde „Scream Queens“ abgesagt?

Die Show war zu kontrovers

Scream Queens war eine Horror-Comedy-Serie, die von 2015 bis 2016 auf Fox ausgestrahlt wurde. Sie wurde von Ryan Murphy, Brad Falchuk und Ian Brennan erstellt. Die Show war eine Satire auf Horrorfilme und bestand aus jungen Schauspielern, darunter Emma Roberts, Lea Michele, Abigail Breslin und Jamie Lee Curtis. Die Show war voller schwarzem Humor, übertriebener Gewalt und vielen sexuellen Anspielungen. Während die Show bei den Zuschauern beliebt war, war sie für Fox zu kontrovers.

Warum wurde „Scream Queens“ abgesagt?

Die Show war zu teuer

Die Produktion von „Scream Queens“ war teuer. Es gab eine große Besetzung und viele Spezialeffekte. Die Show wurde auch vor Ort in Louisiana gedreht, was die Kosten erhöhte. Fox war nicht bereit, das nötige Geld zu investieren, um die Show am Laufen zu halten, also beschlossen sie, sie abzusagen.

Die Fox-Comedy-Horror-Serie Scream Queens wurde aufgrund ihres kontroversen Inhalts nach zwei Staffeln abgesetzt. Die Show, in der Emma Roberts, Lea Michele und Jamie Lee Curtis die Hauptrollen spielten, war eine kitschige Interpretation des Slasher-Genres, aber für einige Zuschauer war sie zu viel. Die Show wurde wegen ihrer übertriebenen Gewalt, ihres sexuellen Inhalts und ihres schwarzen Humors kritisiert. Trotz ihrer Beliebtheit wurde die Show aufgrund ihres kontroversen Charakters letztendlich abgesetzt. Fans der Serie können immer noch Trost darin finden, dass sie ein Kultklassiker war und in den Herzen ihrer Fans weiterleben wird. Weitere Informationen zu anderen beliebten Shows finden Sie unter ein Spritzer Liebe gefilmt Und Ende der 18. Staffel von Diablo 3 .

Die Show war zu düster

Die Show war voller schwarzem Humor und übertriebener Gewalt. Das war zwar ein Teil des Reizes der Show, für einige Zuschauer war es aber auch zu viel. Fox entschied, dass die Show zu düster sei und beschloss, sie abzusagen.

Die Show war für Fox zu kontrovers

Fox ist ein konservativer Sender und sie waren mit dem Inhalt der Sendung nicht zufrieden. Sie fanden die Show zu kontrovers und beschlossen, sie abzusagen. Fox war außerdem der Meinung, dass die Show nicht zu ihrer Marke passte und beschloss, sie abzusagen.

Die Show war für Werbetreibende zu kontrovers

Werbetreibende waren mit dem Inhalt der Sendung nicht zufrieden und beschlossen, ihre Anzeigen zurückzuziehen. Dies machte es für Fox schwierig, mit der Show Geld zu verdienen, und sie beschlossen, sie abzusagen.

Abschluss

Scream Queens war eine beliebte Serie, die für Fox zu kontrovers war. Die Produktion der Show war zu teuer, für einige Zuschauer zu düster und für Werbetreibende zu kontrovers. Fox beschloss, die Show nach zwei Staffeln abzusagen.

Wenn Sie ein Fan von Ryan Murphys Werken sind, können Sie Scream Queens immer noch auf Streaming-Diensten wie Hulu und Netflix sehen. Sie können sich auch seine anderen Shows ansehen, zum Beispiel American Horror Story und Glee.

Weitere Informationen darüber, warum Scream Queens abgesagt wurde, finden Sie hier Dieser Artikel von The Wrap und Dieser Artikel von Vulture.